• Blogstatistik

    • 2.115 Besuche

Biographisches über den Betreiber

Geboren am 04. Mai1966 in Karlsruhe. Hoffnungsvolle Anfänge als Fußballer, Skifahrer und DJ. Außerdem nicht ganz unbegabt als Schreiberling, bevorzugt Lyrics.

Eine mögliche Karriere wurde jäh unterbrochen durch ein Phänomen namens Liebe.

Ausbildung als Büro- und Organsiationskaufmann, an die ein abgebrochenes Informatikstudium anschloss. Erste Berufserfahrung als erfolgloser Versicherungskaufmann; im Anschluss 13 Jahre als Disponent und 2 Jahre als Leiter Kundenservice und kommissarischer Niederlassungsleitung in der Logistik. Danach 2 Jahre Portalmanager in einem Start-Up, gefolgt von 9 Jahren in verschiedenen Positionen bei der Erziehungs- und Elterngeldstelle Baden – Württemberg, L-Bank.

Seit 2013 bei DM/ Filiadata zuständig für den Betrieb, Instandhaltung und die Versorgung der deutschen Filialen mit IT – Hardware.

Zu vielfältige Hobbies um eines davon wirklich ernsthaft zu betreiben, dementsprechend auf den ersten Blick „chaotisch“ erscheinen wohl die Themen. Am ehesten zurzeit noch an Wandern und Reisen interessiert, woraus u. a. die Berichte dieser Seite entstehen.

Seit Silvester 2010 in zweiter Ehe verheiratet mit der Russin Natalia Zareva. Die Patchworkfamilie besteht daneben aus Natalias erwachsenem Sohn Arseny (der inzwischen in Heilbronn studiert), dem Teenager Vasili, sowie der teilweise anwesenden Teenager – Tochter Fabienne auf Seite des Verfassers. Die Familie lebt seit September 2011 in einer kleinen Gemeinde nahe Karlsruhe, am Rande des Nordschwarzwaldes in einem Mietshaus.

Das Zusammenleben führte zwangsläufig für die jeweils anderen Familienmitglieder unter anderem zu zahlreichen Einblicken in die deutsche und russische Ökonomie und Kultur. Einen Konsens zu finden oder zumindest die jeweiligen Ansichten in Einklang zu bringen, oder gar die „russische Seele“ zu verstehen ist seitdem mein erklärtes Ziel. Auf dem Weg dahin lauern aber viele Untiefen und der Prozess muss laufend angepasst werden auf Grund der politischen und wirtschaftlichen Situation.

Differenzen zwischen Russland und Deutschland (als exemplarischen westlichen Vertreter) zu prüfen und falls möglich sogar aufzulösen; die Gemeinsamkeiten zu betonen, dies ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

Diese Seite soll ein Ort des Austausches werden, auf der auch viele kleine Episoden und Geschichten zum gegenseitigen Verständnis beitragen sollen.

Wo Vertrauen wächst hat Propaganda keine Chance.

In diesem Sinne

Herzlich Willkommen! добро́ пожа́ловать! You’re very welcome!

Ich hoffe Ihnen auf dieser Seite ein wenig Wissenswertes zu Russland und Deutschland näher bringen zu können.
Vergessen Sie aber bitte nicht, dass es sich hierbei um ein privates Projekt handelt, das evtl. auch persönliche Meinungen widerspiegelt.

 

 

Kommentare sind geschlossen.

  • zum Archiv